Entlassfeier Klassen 10

Nach dem Schulgottesdienst unter dem Motto „Wir lassen die Leinen los“(s. Foto) begann die Entlassfeier in der Aula. Hier ein Auszug aus der Rede von Herrn Heuwing, Klassenlehrer der 10a:
„Beim Nachdenken über diese Rede fiel mir ein Schüler ein, der von mir wissen wollte, wann ich den Satz des Pythagoras zum letzten Mal angewendet hätte. Die Frage, die dahinter steckte, lautete: Warum das alles?
Über Pythagoras weiß man wenig Genaues. Was man aber weiß ist, dass eines seiner Fachgebiete, die Geometrie, in Ägypten ihren großen Aufschwung erlebte. Wenn sich der Nil nach der jährlichen Überschwemmung zurückzog, musste das Land neu vermessen werden. Dies erledigten die Geometer mit ihren Kenntnissen. Sie beseitigten das Chaos an den Ufern mit ihren mathematischen Mitteln und stellten die Ordnung wieder her.
Gerechtigkeit, Wohlstand, Frieden entstehen also nicht von selbst. Wie die Ägypter haben auch wir unsere Probleme, die gelöst werden müssen.
Für die Lösung seid ihr verantwortlich. Vielleicht noch nicht heute, aber ab heute immer mehr. Das ist einer der Gründe, warum ihr so lange in die Schule gehen durftet: Damit ihr in die Lage versetzt werdet, Probleme zu lösen und euch nützlich zu machen in der Gesellschaft, in der ihr lebt.“
Dabei wünschen wir unseren 116 Absolventinnen und Absolventen viel Erfolg!