Leseraum

 

Seit dem Tag der Offenen Tür 2010 haben wir einen eigenen Leseraum. Mittlerweile gibt es in zwei großen Pausen die Möglichkeit, hier in Ruhe ein Buch zu lesen. Manche machen hier zum ersten Mal die Erfahrung, ein ganzes Buch zu lesen, andere sind schon richtige Leseprofis. Auf jeden Fall wurde deutlich, dass es nicht wirklich Spaß macht, auf harten Stühlen sitzend an Schultischen zu lesen. So kam die Idee auf, einen gemütlicheren Raum einzurichten. Dank unseres Fördervereins haben wir jetzt bequeme Sofas und Sessel für etwa 20 Personen. Der Leseraum gefällt Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen und die Sofaplätze sind heißbegehrt. Der Raum kann von jeder Gruppe genutzt werden und dies ist zunehmend der Fall. Wir hoffen und arbeiten daran, dass auch die Zahl der Bücher weiter zunimmt. Denn: Lesen gefährdet die Dummheit!